Creatin – Beliebtest Supplement für schnellen und effektiven Muskelaufbau

Creatin – Beliebtest Supplement für schnellen und effektiven Muskelaufbau

17. Mai 2018 Aus Von John Garcia
Creatin – Beliebtest Supplement für schnellen und effektiven Muskelaufbau
5 (100%) 1 vote

Wer Kraftsport betreibt, kommt irgendwann an den Punkt wo  die Muskeln nur noch sehr langsam wachsen.  Dies ist der ideale Zeitpunkt um mit Nahrungsergänzungsmitteln wie Creatin anzufangen.

Was ist Creatin eigentlich?

Creatin ist ein körpereigener Stoff, der aus drei Aminosäuren besteht, nämlich Glycin, Arginin und Methionin. Über 90 % dieser Substanz wird im Muskel gespeichert. Ein bisschen mehr als ein Drittel ist hierbei als freies Creatin und der Rest als Phosphat-Verbindung anzufinden. Der Körper kann 1 – 2 Gramm des Substrat selbst herstellen und zwar in der Niere, der Leber und der Bauchspeicheldrüse. Es wird in der Regel benötigt um dem Muskel die nötige Kraft für seine Aufgaben bereit zu stellen und ist maßgebend am Muskelaufbau beteiligt. Es ist auch als Nahrungsergänzungsmittel frei verkäuflich und daher erhältlich und wird vor allem von Trainierenden eingesetzt um sportliche Leistungen zu steigern und gezielt Muskelaufbau zu fördern.

Dein Körper braucht Creatin zum Muskelaufbau

Wird Creatin im Muskel mit Phosphat verbunden, ensteht eine energiereiche Substanz, die dem Muskel das notwendige Phosphat liefern kann, aus dem es seine Kraft zur Kontraktion und zum Muskelaufbau schöpft. Dieser Energiegewinnungs-Prozess ist aber zeitlich begrenzt, weil die Reserven schnell verbraucht werden, was im Normalfall in einem Zeitraum von etwa 30 Sekunden erwartet werden kann. Je nach Muskel-Aktivität kann der Bedarf gegebenenfalls nicht durch die körpereigene Herstellung gedeckt werden. Besonders Vegetarier haben ein großes Problem, ihren täglichen Bedarf zu decken, weil Creatin besonders in rotem Fleisch (Rind, Schweinefleisch) und Fisch (Lachs, Hering, Kabeljau) reichlich vorzufinden ist.

Creatin - Beliebtest Supplement für schnellen und effektiven Muskelaufbau

So viel Creatin brauchst du pro Tag

Die Menge an Creatin die du pro Tag für den Muskelaufbau benötigst, ist individuell. Denn je nach Körpermasse und Aktivität kann der körpereigene Stoff ausreichend sein, oder eben nicht. Wer gerne Ausdauer- und oder Krafttraining betreibt, könnte mit der Menge an Creatin, die sein Körper selbstständig herstellt an die Grenzen stoßen. So kann es sinnvoll sein, die Substanz als Supplement, das heißt Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen. Die Wirksamkeit, die zu einer Steigerung der Leistungsfähigkeit führt konnte durch mehrere Studien belegt werden. Es kann zusätzlich zu einer ausgewogenen und gesunden Ernährung durchaus Vorteile bringen, die Substanz einzunehmen. Die gewünschten Effekte können allerdings von der Einnahme, der Ernährung und auch von der Trainingsmethode abhängig sein.

Creatin führt besonders bei submaximaler bis maximaler Belastung zu einer Leistungssteigerung und auch zu einer Zunahme der Muskelmasse. Normalerweise hat es kaum Nebenwirkungen. In der gängigen Einnahmeverordnung von 20 Gramm täglich in der Ladephase die erste Woche und einer Erhaltungsdosis von 5 Gramm über mehrere Wochen konnten keine schädlichen Effekte für die Organe und den Körper nachgewiesen werden.

Angebotene Darreichungsformen

Creatin gibt es in unterschiedlichen Formen käuflich zu erwerben. Es kann sowohl als Pulver eingenommen werden als auch als Tablette. Pulver lässt sich in der Regel leichter dosieren und ein bisschen günstiger. Der Nachteil besteht oft darin, dass es schlecht wasserlöslich ist und einen pulvrigen Geschmack hat. Tabletten im Vergleich dazu sind etwas teurer und lassen sich nicht individuell dosieren.

Der augenscheinliche Vorteil von Tabletten ist natürlich die Bequemlichkeit der Einnahme, denn diese können auch ohne Probleme unterwegs eingenommen werden, und machen durch ihre kleine Größe keine großen Geschmacksprobleme.

Welche Form für dich die richtige ist, kannst du einfach ausprobieren. Bevor du dich aber entscheidest, lies dir vorab genau im Detail durch, wie die Creatin-Kuren durchgeführt werden.

Creatin - Beliebtest Supplement für schnellen und effektiven Muskelaufbau

Mein Fazit

Creatin ist ein körpereigener und daher ziemlich ungefährlicher Wirkstoff, der vor allem für den Muskelaufbau den Hauptbestandteil ausmacht. Wenn du effektiv und leistungsstark trainieren möchtest, kann es dir dabei helfen die gewünschten Effekte des Muskelaufbau schneller und effektiver zu erreichen. Die einfache Darreichungsform und das angemessene Preis-Leistungs-Verhältnis macht es besonders handhabbar und für jedermann zumutbar.

Wer aber seine Leistung nur geringfügig verbessern möchte oder noch am Anfang seiner Kraftsport-Karriere steht, kann die erwünschten Trainingseffekte auch durch eine Umstellung der Ernährung auf besonders proteinreiche Kost (Fleisch, Fisch) erreichen und sollte dies auch zuerst probieren, bevor unnötig Geld für solche Kuren verloren geht.

Auch Interessant: